Sie haben Unwetterschäden?

Schäden können Sie jederzeit online melden. Sicher, bequem und umweltfreundlich. Registrieren Sie sich für „Meine Zurich“ oder melden Sie sich hier an.

Sie können uns außerdem unter der Nummer 050 1255 1255 erreichen oder per E-Mail unter leistung@at.zurich.com kontaktieren.


Sie möchten Ihr Erspartes in Sicherheit wissen?

Produkte von Zurich | Artikel | 01. März 2022

Die anhaltende Niedrigzinsphase und eine steigende Inflationsrate stellen Anlegerinnen und Anleger in Sachen „Geld anlegen“ und „Kaufkraft erhalten“ vor eine schwierige Herausforderung. Die klassische Lebensversicherung bietet derzeit mit einer Gesamtverzinsung von 1,75 %* p.a. eine attraktive Vorsorgeform bei höchstmöglicher Sicherheit. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen ...

Warum macht es Sinn, einmalig in eine klassische Lebensversicherung einzuzahlen?

So sicher wie ein Sparbuch, aber ein wenig ertragreicher!
Aktuellen Befragungen zufolge räumen viele Menschen ihre Konten leer und verwahren ihr Bargeld in einem Bankschließfach. Hier gilt es jedoch zu bedenken, dass für die Verwahrung Gebühren anfallen und oftmals nur bis zu einer gewissen Summe, manchmal etwa EUR 35.000, Versicherungsschutz besteht. Auf der einen Seite ist zwar die Verfügbarkeit des Bargelds gegeben, auf der anderen Seite erwirtschaftet Geld in einem Schließfach keinen Ertrag und ist somit zur Gänze der aktuell hohen Inflationsrate ausgesetzt. Ihr Geld schmilzt also dahin.

Sofern Sicherheit für Sie ein wesentlicher Faktor ist, sind Sie mit einer Einmalinvestition in die klassische Lebensversicherung bestens beraten. Und das Beste kommt zum Schluss, denn am Laufzeitende dürfen Sie sich auf einen, wenn auch nur moderaten, Nettoertrag freuen.

Wer Ihr Geld bekommt, entscheiden allein Sie!
Nach einer Entscheidung des OGH aus dem Jahr 2021 (OGH 2 Ob 101/20x) gehören sämtliche Vermögenswerte der Verstorbenen bzw. des Verstorbenen zum Nachlass. Somit fallen zum Beispiel auch alle Sparbücher (identifiziert, legitimiert), Bausparverträge und Bargeld aus dem Schließfach in ein meist langwieriges Verlassenschaftsverfahren. Sofern nicht entsprechend durch ein Testament geregelt, ist oft unklar, was mit dem Geld passieren soll. Aufteilung auf die Bezugsberechtigten, Begräbniskosten, Ausbildung der Kinder oder Enkel etc.

Wenn es also darum geht, im Ablebensfall Ihren Nachlass nach Ihren Wünschen zu regeln, ist die Lebensversicherung die optimale Lösung für Sie. Die Auszahlung an die Erben bzw. an die begünstigte Person erfolgt rasch und unkompliziert. Darüber hinaus können Sie auch mehrere begünstigte Personen definieren und das Vermögen individuell aufteilen.

Planung Ihres Pensionsantritts. Aber richtig!
Viele Menschen verfügen rund um den Pensionsantritt über größere Geldbeträge. Zum Beispiel aus der Abfertigung, dem Verkauf von Firmenanteilen oder einer ablaufenden Lebensversicherung. Doch nicht immer wird dabei das komplette Kapital sofort benötigt. Oft sind Teile davon für Kinder und Enkel vorgesehen.

Wenn Sie also einen Teil Ihres Geldes etwas sicherer anlegen möchten und dafür zumindest eine Laufzeit von 10 Jahren einplanen können, ist der Einmalerlag in der klassischen Lebensversicherung eine interessante Option für Sie. Am Laufzeitende steht es Ihnen frei, das Kapital einmalig und steuerfrei zu entnehmen oder sich für eine monatliche Zusatzrente zu entscheiden.

    Top 5 Vorteile der klassischen Lebensversicherung
  • Sicherheit durch Veranlagung im Deckungsstock
  • Jährliche Gewinnbeteiligung*
  • Steuerfreie Kapitalentnahme zum Laufzeitende
  • Im Ablebensfall kein langwieriges Verlassenschaftsverfahren durch namentliches Bezugsrecht
  • Option auf lebenslange monatliche Zusatzrente
    Für wen ist ein Einmalerlag in eine klassische Lebensversicherung die optimale Lösung?
  • Sparerinnen und Sparer, die größere Beträge am Konto oder Sparbuch haben
  • Anlegerinnen und Anleger, deren Bausparvertrag oder Lebensversicherung abläuft
  • Investorinnen und Investoren, die das Risiko ihres Investments streuen möchten
  • Angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Abfertigung ausbezahlt bekommen
  • Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihre Firmenanteile verkaufen möchten
  • Unternehmer, die für ihr Bankguthaben Verwahrentgelt bezahlen
  • Freiberuflich Erwerbstätige: Ärzte, Tierärzte, Anwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder, Architekten, Musiker, Journalisten, Dolmetscher, Designer
  • Künstlerinnen und Künstler
Zurich steht für persönliche Betreuung und maßgeschneiderte Lösungen! Durch laufende persönliche und individuelle Betreuung erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Vorsorgekonzept, das zu Ihren persönlichen Wünschen und Zielen passt.

Unsere hervorragend ausgebildeten Beraterinnen und Berater sowie Vertriebspartnerinnen und -partner unterstützen Sie bei allen Veranlagungsthemen und Versicherungsfragen.

Um mit der Vorsorge zu beginnen, gibt es nur einen richtigen Zeitpunkt: Jetzt! Hier unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren ...

*) Da die Höhe der angegebenen Gewinnbeteiligung eine Hochrechnung der aktuell erzielten Gewinnbeteiligung ist, kann die tatsächlich erzielte Gewinnbeteiligung höher oder niedriger als die angegebene sein. Die tatsächlich erzielte Gewinnbeteiligung ist von den Überschüssen des veranlagten Vermögens sowie dem künftigen Risiko- und Kostenverlauf abhängig. Sie wird nach den rechtlichen Bestimmungen ermittelt. Solche Zahlenangaben sind unverbindlich und daher nicht garantiert.

Dieser Beitrag dient ausschließlich zu MARKETING- UND INFORMATIONSZWECKEN. Daten und Informationen sind sorgfältig erstellt. Haftung oder Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Angaben stellen keine Beratung dar. Rechtlich verbindlich sind die gültigen Versicherungsbedingungen, mit Ihnen getroffene schriftliche Vereinbarungen und Produktinformationsblätter. Zu diesem Produkt gibt es ein Basisinformationsblatt, das wichtige und standardisierte Informationen über das Produkt bereitstellt. Dieses finden Sie in der jeweils aktuellen Fassung online unter www.zurich.at/basisinformationsblaetter.