Kind mit Gipsarm / Zurich Unfallversicherung

Sogar der Herr Lehrer hat unterschrieben!

Unfallversicherung

Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen eines Unfalls.

Das Wichtigste kurz erklärt

Ein Großteil der Unfälle findet dort statt, wo die gesetzliche Unfallversicherung Sie nicht absichert: in der Freizeit. Mit der Zurich Unfallversicherung können Sie sich vor den finanziellen Folgen eines Unfalls schützen und z.B. den Umbau der Wohnung finanzieren, wenn eine Behinderung dies erfordert.

  • Weltweiter 24-Stundenschutz für Beruf und Freizeit
  • Hohe Leistungen bei Invalidität (bis zu 500% der Versicherungssumme)
  • Flexibel anpassbare Unfallkosten auf Wunsch mit Sonderklasse nach einem Unfall
  • Online Gliedertaxenrechner für mehr Transparenz
  • Prämienfrei enthalten: Unfall-Assistance

Rein statistisch gesehen hat jeder zehnte Österreicher jährlich einen Unfall. Zwei Drittel davon passieren in der Freizeit. Was viele nicht wissen: Für Freizeitunfälle gibt es aus der gesetzlichen Unfallversicherung keine Leistung.

Gesetzliche Unfallversicherung hat Lücken

  • Kein Schutz bei Freizeitunfällen.
  • Kein Schutz für Hausfrauen, Pensionistinnen, Pensionisten und Kinder vor Schuleintritt.
  • Schutz für Schulkinder und Studierende nur für jene Zeit, die in der Schule oder der Universität verbracht wird.

Auch Krankenversicherung reicht nicht

Die Krankenversicherung übernimmt meist lediglich die Behandlungskosten und einige der erforderlichen Rehabilitationsmaßnahmen. Auf Hubschrauberbergungskosten, Kosten für alternative Heilmethoden, kosmetische Behandlungen oder Verdienstentgang bleiben Unfallopfer aber sitzen. Die Unfallversicherung schließt diese Versorgungslücke.

Vergleich gesetzliche vs. private Unfallversicherung

  gesetzlich privat
Schutz bei Arbeitsunfällen ja ja
Schutz bei Freizeitunfällen nein ja
Schutz für Erwerbstätige ja ja
Schutz für Vorschul-Kinder, Hausfrauen, PensionistInnen nein ja
Schutz für Schulkinder und StudentInnen nicht ausreichend ja
Leistungsanspruch ab 20 % Erwerbsunfähigkeit ab 1 % Invaliditätsgrad
Höhe abhängig vom Grad der Erwerbsunfähigkeit abhängig von der Versicherungssumme
Nachuntersuchungen mit Anpassung des Invaliditätsgrades ja nein

Absicherung gegen bleibende Invalidität

Der Kern jeder Unfallversicherung ist die finanzielle Absicherung bei dauerhafter Invalidität. Die oft hohen Folgekosten nach Unfällen können damit bezahlt werden. Der 500%-Schutz ist die klassische Lösung. Will man eher schwere Unfälle absichern, empfiehlt sich der Existenzschutz oder eine Kombination von beiden.

Zur Absicherung Ihrer Fixkosten lohnt es sich, den Unfallschutz um monatliche Rentenzahlungen zu erweitern. So sichert man sich regelmäßiges Zusatzeinkommen bei berufsbedingten Einbußen. Alle Varianten können einzeln abgeschlossen oder miteinander kombiniert werden.

unfalltabelle

Fokus auf schwere Unfälle

Die Progressionsstaffel gibt an, wieviel Geld ausbezahlt wird. Bei Zurich ist sie so gestaltet, dass jene Unfälle, die das Leben gravierend verändern, den größten Schutz erhalten, da die Leistung bei höheren Invaliditätsgraden überproportional ansteigt. Deshalb gibt es für schwere Invaliditäten besonders hohe Auszahlungen. Im schlimmsten Fall bis zur 5-fachen Höhe der Versicherungssumme.

progressionsstaffel

Der Unterschied macht's aus

Bei Zurich ist der Unfallbegriff weiter gefasst. Somit sind folgende Verletzungen ebenfalls mitversichert:

  • Muskel-, Sehnen-, Bänder- sowie Meniskusverletzungen
  • Unfälle infolge eines Herzinfarktes oder Schlaganfalles
  • Wundstarrkrampf und Tollwut
  • Folgen von Zeckenbiss und
  • Borreliose bis 100.000 Euro
  • Verbrennungen, Blitzschlag
  • Unfälle aufgrund kurzfristiger Bewusstseinsstörungen

Sie können die Unfallversicherung individuell an Ihre Wünsche anpassen. Folgende Bausteine stehen Ihnen zur Verfügung:

Unfallkosten

Die Abdeckung der Unfallkosten sollte in keiner Unfallversicherung fehlen. Wählen Sie aus drei Paketen das Passende.

unfallkostenpakete

Hinterbliebenenvorsorge (Todesfall)

Bei Unfalltod wird an die Hinterbliebenen die vereinbarte Geldleistung ausbezahlt. Zusätzlich werden die Bestattungskosten übernommen (bis zu 10% der Versicherungssumme).

Taggeld

Werden Sie unfallbedingt krankgeschrieben, erhalten Sie für jeden Tag der 100%igen Arbeitsunfähigkeit ein vereinbartes Taggeld.

Unfallgeld

Wird als Soforthilfe nach einem Unfall bei Invalidität für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit ausbezahlt (ab dem 3. Tag für max. 3 Wochen).

Spitalgeld

Für jeden Tag, an dem Sie unfallbedingt im Krankenhaus sind, erhalten Sie das vereinbarte Spitalgeld. Die Leistung wird ab dem 15. Tag verdoppelt. Darüber hinaus übernehmen wir auch den Verpflegungskostenbeitrag.

Prämienschutz bei Arbeitslosigkeit

Bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit werden die Versicherungsprämien bis zu 6 Monate von Zurich übernommen.

Hobbytaucher Plus

Für Hobbytaucher können auch tauchtypische Gesundheitsschädigungen (Barotraumen – kompressionsbedingt und dekompressionsbedingt, auch Gasembolie – Caisson) und die Kosten der Druckkammerbehandlung mitversichert werden.

Das bietet Ihnen Zurich

Wovon profitieren Sie beim Abschluss einer Zurich Unfallversicherung?

Vorteile für Familien

Die Unfallversicherung bietet viele familienfreundliche Extras wie z.B. für ein Kind zahlen, alle weiteren Kinder sind prämienfrei mitversichert.

Ihre Familie ist Ihnen wichtig. Uns auch. Schützen Sie auch Ihre Angehörigen mit einer privaten Unfallversicherung, denn Kinder sind durch die gesetzliche Unfallversicherung nicht ausreichend geschützt.

  • Für ein Kind zahlen und alle weiteren Kinder sind prämienfrei mitversichert. Meldung an uns genügt.
  • Kinderbetreuung nach unfallbedingtem Spitalaufenthalt
  • Übernahme der Begleitpersonkosten für unfall- und krankheitsbedingten Spitalaufenthalt des Kindes, wenn die Leistungsart "Spitalgeld" für das Kind mitversichert ist
  • 25% Karenzrabatt während des 1. Lebensjahres des Kindes
  • Babys sind bis zum 1. Lebensjahr prämienfrei mit einer Versicherungssumme von 25.000 Euro bei Invalidität mitversichert
  • Kosten für psychologische Betreuung nach Invalidität bzw. Tod eines Kindes bis 1.000 Euro
  • Verdoppelung der Versicherungssummen für minderjährige Kinder während deren gesetzlichen Schulferien (Höchstentschädigung 2 Millionen Euro)

Vorteile für Jugendliche

Gerade unter 30-Jährige haben beim Sport und im Straßenverkehr ein hohes Unfallrisiko. Zurich bietet ihnen eine besonders preiswerte Paketlösung.

Für Jugendliche ab 15 Jahre bietet Zurich ein spezielles Jugendprodukt.

  • Preiswert durch spezielle Tarifierung
  • Maßgeschneiderte Paketlösung mit vielen Extras
  • Weltweit gültiger 24-Stunden-Schutz

Zwei Pakete stehen zur Auswahl:

unfallversicherung-fuer-jugendliche-paket-1
unfallversicherung-fuer-jugendliche-paket-2

Zusätzlich in den Paketen enthalten:

  • 150 Euro/Monat Schmerzensgeld bei Knochenbruch
  • Weltweite Hubschrauberbergung nach Sport- und Freizeitunfällen bis 10.000 Euro (zusätzlich zur Unfallkostenversicherungssumme)
  • Schutz auch bei Zerrungen und Rissen von Muskeln, Sehnen, Bändern sowie Meniskusverletzungen
  • Zurich Unfall-Assistance
  • Sportarten wie Rafting, Bungee-Jumping, Canyoning, Slacklining etc. sind mitversichert.
Tipp: Helm tragen lohnt sich!

Die Versicherungssumme für Invalidität erhöht sich um 25%, wenn ohne gesetzliche Verpflichtung beim Sport ein Helm getragen wird.

Vorteile für Senioren

Das Unfallrisiko steigt ab einem Alter von 65 Jahren rapide an. Entscheiden Sie sich für ein besonders preiswertes Paket mit zahlreichen Extraleistungen.

Für Seniorinnen und Senioren bietet Zurich eine maßgeschneiderte Paketlösung.

  • Preiswerter Schutz durch speziellen Seniorentarif
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Paketlösung mit Fokus auf die Kostendeckung unfallbedingter Pflegeleistungen
  • Zahlreiche Extraleistungen für SeniorInnen wie z.B. Hauskrankenpflege und Essensversorgung bei Bettlägrigkeit nach einem Unfall.

Zwei Pakete stehen zur Auswahl:

unfallversicherung-fuer-senioren-paket-1
unfallversicherung-fuer-senioren-paket-2

Zusätzlich in den Paketen enthalten:

  • 150 Euro/Monat Schmerzensgeld bei Knochenbruch
  • Weltweite Hubschrauberbergung nach Sport- und Freizeitunfällen bis 10.000 Euro (zusätzlich zur Unfallkostenversicherungssumme)
  • Schutz auch für Unfälle infolge eines Herzinfarktes oder Schlaganfalles sowie bei Verbrennungen oder Verbrühungen
  • Zurich Unfall-Assistance