Wien, 16. Dezember 2022

Zurich: Silvia Emrich in den Ruhestand verabschiedet

Mag. Silvia Emrich, langjähriges Mitglied des Vorstandes und CFO der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich), geht mit Jahresende in Pension.

Nach 35 Jahren und einer beeindruckenden Laufbahn beendet Mag. Silvia Emrich ihr aktives Berufsleben. Die Wienerin war zuletzt im Vorstand von Zurich Österreich für die Themen Finanzen und HR verantwortlich. 1987 begann sie als Assistentin des Leiters Rechnungswesen und Vermögensverwaltung bei Zurich und leitete später den Bereich der Finanzbuchhaltung und der Steuern. 2002 wurde sie zum Chief Financial Officer ernannt und 2006 in den Vorstand von Zurich Österreich berufen. Zusätzlich zu ihrem Vorstandsmandat bei Zurich hatte sie Aufsichtsratsmandate bei Tochtergesellschaften von Zurich Österreich inne und bekleidete internationale Rollen innerhalb der Zurich Gruppe.

Andrea Stürmer, Vorsitzende des Vorstandes von Zurich: „Silvia Emrich hat unser Unternehmen über lange Jahre mitgeprägt. Als CFO und zuletzt in ihrer zusätzlichen Verantwortung für HR hat sie wegweisende Akzente gesetzt, sei es bei der Förderung von Frauen oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Gleichzeitig zeigt ihr beeindruckender Werdegang, welche Chancen zur Weiterentwicklung Zurich hier in Österreich wie auch international bietet. Ich bedanke mich sehr herzlich für das jahrzehntelange Engagement und wünsche Silvia Emrich für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.“

Zur Nachfolge von Emrich wird es eine separate Information geben.


Informationen über Zurich Österreich und die Zurich Gruppe

Kontakt für Presseanfragen

Downloadbereich

andrea_sturmer

Andrea Stürmer, MSc MPA
Vorsitzende des Vorstandes bei Zurich Österreich
Download JPG

Mag. Silvia Emrich
Mitglied des Vorstandes bei Zurich Österreich
Download JPG
silvia_emrich