Sie haben Unwetterschäden?

Schäden können Sie jederzeit online melden. Sicher, bequem und umweltfreundlich. Registrieren Sie sich für „Meine Zurich“ oder melden Sie sich hier an.

Sie können uns außerdem unter der Nummer 050 1255 1255 erreichen oder per E-Mail unter leistung@at.zurich.com kontaktieren.


Zurich Unfallschutz


Was wird ausbezahlt?

Eine Unfallversicherung ist wichtig. Doch was wird im Fall der Fälle für eine Dauer-Invalidität ausbezahlt. Rechnen Sie es sich aus (Basis: 500%-Schutz mit Leistung ab 1% Dauerinvalidität).

  • Gliedertaxe - Bestimmung des Invaliditätsgrades

    Der Grad der körperlichen Beeinträchtigung ist für die Beurteilung der dauernden Invalidität entscheidend. Die sogenannte Gliedertaxe veranschaulicht das. Im "Schadenfall" wird die Einstufung der Invalidität mittels ärztlichem Gutachten festgestellt.

    Für die Bemessung des Invaliditätsgrades gelten folgende Bestimmungen:


    Bei völligem Verlust oder völliger Funktionsunfähigkeit ...

    • der Sehkraft beider Augen: 100 %
    • der Sehkraft eines Auges: 50 %
    • des Gehörs beider Ohren: 70 %
    • des Gehörs eines Ohres: 35 %
    • des Geruchsinnes: 10 %
    • des Geschmacksinnes: 10 %
    • einer Niere: 20 %
    • einer Milz: 10 %
    • eines Armes: 80 %
    • eines Daumens: 20 %
    • eines Zeigefingers: 10 %
    • eines anderen Fingers: 5 %
    • eines Beines: 70 %
    • einer großen Zehe: 5 %
    • einer anderen Zehe: 2 %
    • je einer weiblichen Brust: 15 %
    • des männlichen Geschlechtsorganes: 30 %
    • des Magens: 20 %
    • der Stimme: 30 %