Zurich Versicherung Österreich
Damit Zurich Ihren Schadensfall korrekt bearbeiten kann, müssen Sie folgende Punkte beachten:

1. Schadensausmaß gering halten

Wir ersuchen Sie, alles zu tun, um den Schaden so gering wie möglich zu halten. Das bedeutet, dass Sie den Schadensort so gut wie möglich absichern sollten, ohne dabei die eigene Gesundheit zu gefährden.

2. Informationen für die Versicherung heraussuchen

Folgende Informationen werden wir benötigen:

  • Polizzennummer
  • Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer)
  • Bankdaten (gewünschte Kontoverbindung zur Überweisung der Schadenzahlung)

Diese Fragen werden wir Ihnen stellen:

  • Was genau ist passiert (genaue Hergangsschilderung)? Wann und wo ist es passiert?
  • Wurde bereits ein Kostenvoranschlag erstellt bzw. können Sie die Schadenhöhe abschätzen?
  • Haben Sie Fotos, die Sie uns senden können?
  • Wünschen Sie eine Schadenablöse oder wollen Sie den Schaden reparieren?
  • Wurde bereits eine polizeiliche Anzeige gemacht (z.B. bei Diebstahl oder Parkschäden)?

3. Versicherung rasch verständigen

4. Dokumentieren und aufbewahren

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten die beschädigten Sachen für eine Besichtigung aufgehoben werden. Nur auf ausdrückliche Anweisung durch Zurich ist die Schadenstelle unverändert zu lassen.