Zurich Versicherung Österreich
Unsere MitarbeiterInnen im Zurich Service Center bewältigen pro Monat im Schnitt 24.000 Anfragen. Wobei ca. die Hälfte des Arbeitstages telefoniert wird, die restliche Hälfte des Tages wird der Beantwortung von Mails gewidmet

Qualität im Herzen von Wien

Kennen Sie das? Sie rufen bei einer Kundenservice-Nummer an und landen in einem anonymen Call Center irgendwo auf dieser Welt. Das Spektrum bei der Auslagerung reicht von Deutschland bis nach Indien.

Nicht so bei Zurich. Unsere KundInnen liegen uns am Herzen, deshalb ist das Service Center in der Lassallestraße im zweiten Wiener Gemeindebezirk stationiert. Das gewährleistet Kompetenz, garantiert rasche Reaktionszeiten und schafft viele Synergien.



Mo - Fr von 8 - 17 Uhr – gerne für Sie da

„Da unser Service Center unterm selben Dach mit den restlichen Abteilungen ist, haben wir extrem kurze Kommunikationswege“ sieht Caroline Stöfan, die Teamleiterin des Service Centers, einen der größten Vorteile, die die gesamte Abteilung im eigenen Haus bringt. „Man kennt seine AnsprechpartnerInnen persönlich und erspart sich oft zeitraubende Erklärungsmails oder lange Wartezeiten auf Rückrufe.“

Vielfältige Aufgaben sorgen für einen abwechslungsreichen Arbeitstag

Doch was macht ihr Team den ganzen Tag? In Summe kümmern sich zehn MitarbeiterInnen um die rund 24.000 monatlich eintreffenden Anfragen. Dabei wird etwa die Hälfte des Arbeitstages für die Beantwortung von E-Mails reserviert und die zweite Hälfte telefoniert. Das Spektrum reicht von Durchführung von Namensänderungen bis hin zu Ausstellung einer „Grünen Karte“. Wichtig, es geht dabei immer um Auskünfte zu bestehenden Verträgen. Für neue Versicherungsangebote oder Berechnungen von Versicherungsprämien ist Ihr Versicherungspartner die richtige Ansprechperson. Das Service Center gibt Ihnen natürlich gerne die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners bekannt bzw. organisiert einen Ersttermin, falls Sie noch keinen Berater haben.

Langjährige Erfahrung im Kundendienst und eine hohe Kundenorientierung zeichnen die Service Center-MitarbeiterInnen aus. Nach der Einarbeitungsphase müssen sie ihr Fachwissen durch eine umfangreiche Prüfung zum Versicherungswesen unter Beweis stellen.

Tricks, damit Ihre Anfrage schneller beantwortet wird

Für die Anliegen jedes einzelnen Anrufers/jeder einzelnen Anruferin nimmt man sich im Service Center ausführlich Zeit, trotzdem dauert es im Schnitt nur 35 Sekunden, bis ein Anruf entgegengenommen wird. Wir verraten hier auch gerne ein paar Tricks, wie Ihre Anfrage noch schneller beantwortet wird.

  • Wenn Sie einen Schaden melden möchten, dann können Sie dies direkt über die Leistungsabteilung erledigen. Per E-Mail an oder telefonisch unter: 050 1255 1255. Die KollegInnen von der Leistungsabteilung helfen Ihnen gerne weiter und Sie sparen sich den „Zwischenschritt“ über das Service Center.
  • Bitte halten Sie bei Anfragen nach Möglichkeit Ihre Polizzennummer bereit; hier reicht der Nummernblock, die Buchstaben davor können Sie getrost weglassen (z.B. statt KB 25698596-8, reicht 25698596-8).
  • Die Antwort auf allgemeine Fragestellungen finden Sie auch in unseren „FAQ“. Auf unseren Hilfeseiten werden versicherungsrelevante Fragestellungen zu den Themen Auto, Motorrad, Haushalt, Eigenheim, Rechtsschutz und Unfall beantwortet.
  • Wenn Sie im Rahmen Ihrer Rechtsschutzversicherung einen Anwalt benötigen, dann können Sie auch direkt in unserem Anwaltsnetz nach Ihrem Rechtsbeistand suchen.


Zu guter Letzt

Sollte es mit der telefonischen Erreichbarkeit einmal doch nicht schnell genug klappen, dann steht Ihnen das Service Center gerne auch unter zur Verfügung. Eingehende E-Mails werden in der Regel innerhalb von 24-48 Stunden bearbeitet.