Kursschwankungsfreudigkeit nach SRRI*: >=2,0% bis <5,0%

BGF Euro Bond Fund

LU0050372472 | ESG-Integration Basic / Art. 6

BlackRock (Luxembourg) SA

Ziel ist die Rendite auf die Anlage durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen zu maximieren. Es werden mindestens 80% des Gesamtvermögens in festverzinsliche Wertpapiere angelegt. Mindestens 70% des Gesamtvermögens werden in Wertpapieren angelegt, die in Euro denomiert sind.

ERSTE Responsible Bond Emerging Corporate

AT0000A13EG7 | ESG-Integration Plus / Art. 8

ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.

Der Fonds investiert in einzelne Anleihen von Unternehmen aus den Schwellenländern. Das Anlageuniversum setzt sich nach nachhaltigen Kriterien zusammen.

ERSTE Responsible Bond Global Impact

AT0000A1EK48 | ESG-Integration Basic / Art. 9

Erste Asset Management GmbH

Globaler Anleihenfonds, der in Green-Bonds, Climate-Awareness-Bonds und zertifizierte Social-Bonds investiert. Der Fonds veranlagt dabei in Staatsanleihen, in Emissionen von staatsnahen und supranationalen Emittenten, in Unternehmensanleihen, in Anleihen von Finanzdienstleistern, in Pfandbriefe sowie in spezielle nachhaltige Anleiheemissionen.

Invesco Euro Bond Fund

LU0066341099 | ESG-Integration Basic / Art. 6

Invesco Management (LUX) S.A.

Der Fonds investiert vornehmlich in Schuldinstrumente von Regierungen oder Unternehmen weltweit, die auf Euro lauten. Dabei strebt er die Erzielung langfristigen Zuwachses aus einem diversifizierten Portfolio an.

LLB Anleihen Schwellenländer ESG

AT0000815022 | ESG-Integration Basic / Art. 8

Semper Constantia Invest GmbH

Es wird überwiegend in Anleihen von in Emerging Markets ansässigen Emmittenten investiert. Aktiv wird nach einem Total-Return-Ansatz in Hartwährungsanleihen investiert und versucht von den Risikoaufschlägen gegenüber Staatsanleihen der Kern-Euro-Länder zu profitieren.

Nordea 1 - Stable Return Fund

LU0227384020 | ESG-Integration Basic / Art. 8

Nordea Asset Management

Das Ziel des Fonds ist der Erhalt des Kapitals sowie die Gewährleistung einer soliden positiven Eigenkapitalrendite. Die Anlagen werden weltweit in Aktien, Anleihen sowie Geldmarktinstrumenten getätigt, die auf unterschiedliche Währungen lauten.

Raiffeisen-GreenBonds

AT0000A292M0 | ESG-Integration Impact / Art. 9

Raiffeisen Kapitalanlage GmbH

Der Anleihenfonds investiert überwiegend in Anleihen von Staaten, supranationalen Emittenten und/oder Unternehmen, die zur Finanzierung von ökologischen Projekten mit Klimarelevanz emittiert werden (sogenannte „Green Bonds“). Es wird eine laufende Absicherung des Fremdwährungsrisikos angestrebt.

Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Solide

AT0000A1DU47 | ESG-Integration Basic / Art. 8

Raiffeisen Kapitalanlage GmbH

Der Mischfonds investiert in Wertpapiere und/oder Geldmarktinstrumente von Emittenten, die anhand sozialer, ökologischer und ethischer Kriterien als nachhaltig eingestuft wurden. Aktien sind auf maximal 30 % des Fondsvermögens begrenzt.

Superior 1 - Ethik Renten

AT0000A07HR9 | ESG-Integration Plus / Art. 8

Security Kapitalanlage AG

Fonds investiert zu mindestens 51% des Fondsvermögens in Anleihen in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate. Die Auswahl der Wertpapiere erfolgt ausschließlich auf Basis der von einem unabhängigen Ethikbeirat festgelegten Ausschlusskriterien und Anforderungen.

Threadneedle Lux European Corporate Bond

LU1829337085 | ESG-Integration Basic / Art. 6

Threadneedle Man. Lux S.A.

Ziel ist die Erwirtschaftung von einem Ertrag, der das Potenzial hat, den angelegten Betrag zu erhöhen. Es werden mindestens zwei Drittel der Vermögenswerte in Anleihen mit höherem Rating angelegt, die auf Euro lauten und von hautpsächlich europäischen Unternehmen emittiert wurden.

* Berechnung SRRI: Die Volatilität („Kursschwankungsfreudigkeit“) wird auf Basis von wöchentlichen Daten („Renditen“) des Investmentfonds über die vergangenen fünf Jahre ermittelt. Wenn die Historie des Investmentfonds zu kurz ist, können die Wertentwicklung eines Vergleichsvermögens oder alternative vom Gesetzgeber vorgegebene Methoden für die Ermittlung des SRRI herangezogen werden. Im Falle einer Ausschüttung von Erträgen werden diese bei der Berechnung mit berücksichtigt. Die Volatilität sowie der SRRI als Risikokennzahl unterscheiden nicht zwischen der Richtung der Schwankungen, sondern geben die allgemeine Schwankungsfreudigkeit wieder. Eine Volatilität von 3,0% bedeutet beispielsweise, dass der Wert des entsprechenden Investmentfonds über die letzten fünf Jahre gesehen im Durchschnitt auf Jahresbasis bis zu plus/minus 3,0% schwankte.