Wien, 22. September 2021. Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) baut ihren Fokus auf Nachhaltigkeit bei Vorsorgeprodukten weiter aus. Ganz aktuell bringt das Unternehmen eine neue fondsgebundene Lebensversicherung auf den Markt, die zu 100 Prozent auf Nachhaltigkeit setzt. Gleichzeitig wird das Portfolio der nachhaltigen Fonds massiv ausgeweitet.

„Wir wollen unseren Kundinnen und Kunden Produkte anbieten, die ihnen dabei helfen, ihr Leben nachhaltig zu gestalten. Mit unserer neuen fondsgebundenen Lebensversicherung Zurich For Future Invest haben wir ein Vorsorgeprodukt entwickelt, das zu 100 Prozent nachhaltigen Kriterien entspricht. Denn wir werden es nur gemeinsam schaffen, den Klimawandel einzudämmen“, sagt Andrea Stürmer, MSc MPA, Vorsitzende des Vorstandes von Zurich.

Auszeichnung mit dem österreichischen Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte

Mit Zurich For Future Invest lanciert Zurich eine fondsgebundene Lebensversicherung, die strengen Anforderungen für Nachhaltigkeit entspricht. Das Produkt wurde mit dem Österreichischen Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel wurde vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ins Leben gerufen und zeichnet Projekte aus, die ethisch orientiert sind. Zurich For Future Invest ist damit eines der wenigen Versicherungsprodukte am österreichischen Markt, welches diese Auszeichnung führen darf.



Maximale Nachhaltigkeit und große Flexibilität

Die Veranlagung bei Zurich For Future Invest erfolgt ausschließlich in Investmentfonds, die gemäß Offenlegungsverordnung als nachhaltig klassifiziert sind und darüber hinaus die strengen Nachhaltigkeits-Kriterien des österreichischen Umweltzeichens erfüllen. Zur Erstellung eines individuellen Portfolios steht Kundinnen und Kunden eine umfassende Fondspalette an nachhaltigen Investmentfonds sowie ein digitaler und interaktiver Beratungsassistent zur Verfügung. Die Fondspalette wird von Zurich laufend überprüft und aktualisiert. Die Vertragsgestaltung ist äußert flexibel. So kann eine Laufzeit zwischen 10 und 50 Jahren vereinbart werden. Optional kann zusätzlicher Schutz ergänzt werden, beispielsweise um sich für Unfallinvalidität, Berufsunfähigkeit oder Unfalltod abzusichern. Der Vertragsabschluss ist als Einmalerlag oder zu laufender Prämie möglich. Zuzahlungen und Entnahmen sind jederzeit möglich.



Nachhaltigkeit zu jedem Zeitpunkt des Vertrages gesichert

Bis zu 10 Fonds können pro Vertrag ausgewählt werden, wobei alle nachhaltig sind. Fonds können jederzeit gewechselt werden. Eine Besonderheit ist das Nachhaltigkeits-Versprechen: Entspricht ein Investmentfonds nicht mehr den Nachhaltigkeits-Kriterien, wird er durch einen gleichwertigen Fonds mit ähnlicher Veranlagungsstrategie sowie Risikoklasse ersetzt. Somit ist sichergestellt, dass das Vermögen von Kundinnen und Kunden zu jederzeit nachhaltig investiert ist. Durch das nachhaltige Ablaufmanagement wird das Vermögen fünf Jahre vor Ablauf in risikoärmere nachhaltige Investmentfonds umgeschichtet.


Kurt Möller, Mitglied des Vorstands von Zurich und für die Produktentwicklung verantwortlich: „Wir haben Zurich For Future Invest für all jene entwickelt, denen Nachhaltigkeit wichtig ist und die ihren Beitrag für die Zukunft unseres Planeten leisten wollen. Gerade für die jüngeren Generationen ist dies eine attraktive Möglichkeit, Kapital mittel- und langfristig zu veranlagen. Etwa, um für ihre Kinder Startkapital mit gutem Gewissen zu schaffen. Außerdem pflanzen wir für jeden neuen Vertrag einen Baum im Zurich Forest.“



Mehrzahl aller wählbaren Fonds ist inzwischen nachhaltig

In den vergangenen 18 Monaten hat Zurich die Palette an nachhaltigen Investmentfonds massiv aufgestockt. Waren zu Jahresbeginn 2020 nur 23 Prozent aller verfügbaren Fonds nachhaltig, so sind inzwischen 50 von 97 wählbaren Fonds nachhaltig. Stürmer: „Wir haben unsere Fondspalette so umstrukturiert, dass bereits 52 Prozent aller unserer Fonds strengen Kriterien der Nachhaltigkeit entsprechen. Denn wir haben den Anspruch, eines der nachhaltigsten Unternehmen zu werden.“


Anzahl nachhaltiger Investmentfonds


Über den Zurich Forest

Der Zurich Forest ist ein Projekt der Zurich Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Instituto Terra, einer gemeinnützigen Organisation, die 1998 von Lélia und Sebastião Salgado in Brasilien gegründet wurde. Weitere Informationen: https://www.zurich.com/de-de/about-us/sponsorship/zurich-forest



Über das Österreichische Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte

Das Österreichische Umweltzeichen zertifiziert im Finanzbereich ethisch orientierte Projekte und Unternehmen, die Gewinne durch nachhaltige Investitionen erzielen. So sind Fonds von Unternehmen der Rüstungsindustrie ausgeschlossen, genauso wie Produzenten von Atomenergie, roter und grüner Gentechnik, fossiler Energie sowie Unternehmen, die die Menschenrechte missachten. Auch Fonds von Staaten werden nach sehr engen Kriterien ausgewählt. Ausschlüsse gibt es etwa für Staaten, die Mängel bei der Demokratie vorweisen, die Todesstrafe vollziehen, ein hohes Militärbudget haben, einen wachsenden Anteil an Atomstrom haben und beim Klima- und Artenschutz nachlässig sind. Weitere Informationen: https://www.umweltzeichen.at/de/produkte/finanzprodukte



Informationen über Zurich Österreich und die Zurich Gruppe


Fotos zum Herunterladen

Andrea Stürmer, MSc MPA

Vorsitzende des Vorstandes bei Zurich Österreich
Download JPG, 513 KB

Kurt Möller

Mitglied des Vorstandes und verantwortlich für Produktentwicklung und Underwriting bei Zurich Österreich | Download JPG, 415 KB

Anzahl nachhaltiger Investmentfonds



Kontakt für Presseanfragen


Pressekontakt Zurich Österreich
Unternehmenskommunikation

+43 (0)1 50 125-1456

presse@at.zurich.com

www.zurich.at, www.zurich-connect.at