Zurich Versicherung Österreich
Beim Abschluss einer Kfz-Kaskoversicherung für einen Gebrauchtwagen war es bisher erforderlich, diesen zur Feststellung des Zustandes in einer Besichtigungsstelle auf Vorschäden überprüfen zu lassen. Mit der neuen Funktion „Kfz-Besichtigung“ in der Zurich Applikation „zApp“ können Zurich Kundinnen und Kunden ihre Fahrzeuge ab sofort mit dem Smartphone selbst fotografieren und so eventuelle Vorschäden dokumentieren.

Angesichts der steigenden Gebrauchtwagenzulassungen in Österreich* kommt das neue Angebot von Zurich wie gerufen: Anstatt eine Besichtigungsstelle für ein Vorschadengutachten aufsuchen zu müssen, ersparen sich Zurich Kundinnen und Kunden viel Zeit und Aufwand. Ab sofort können sie per Knopfdruck etwaige Kratzer und Beulen am eigenen Kraftfahrzeug festhalten. Damit erübrigen sich mühsame Warte- und Wegzeiten zu und von Besichtigungsstellen und die Berücksichtigung der Öffnungszeiten.

Vorschadengutachten auf Knopfdruck

Rund um die Uhr können Kundinnen und Kunden ihre Fahrzeuge aus verschiedenen Perspektiven fotografieren und so Schäden einzeln dokumentieren. Voraussetzung ist der Download der Applikation „zApp“. Im Menü unter „Auto“ und „Schaden“ befindet sich der Punkt „Kfz-Besichtigung“ – hier können die Bilder problemlos hochgeladen, Kommentare eingefügt und daraus ein Vorschadengutachten erstellt werden. Kommt es später zu einem Schadenfall und Einsatz der Kaskoversicherung, kann Zurich neue Schäden von bereits vorhandenen unterscheiden.

„Die neue Kfz-Besichtigung per App reiht sich hervorragend in das mittlerweile recht umfangreiche Angebot unserer digitalen Services ein. Der kontinuierliche Ausbau unserer Dienstleistungen in diesem Bereich entspricht der zunehmenden Nachfrage der Kundinnen und Kunden, mit uns online zu kommunizieren. Es kommt ihrem Wunsch nach, Erledigung, wie in diesem Fall die Einholung eines Vorschadengutachtens, schnell, einfach und jederzeit per Smartphone oder Tablet abzuwickeln“, bestätigt Kurt Möller, Vorstandsmitglied und verantwortlich für den Bereich Schaden/Unfall.


Kontinuierlicher Ausbau der digitalen Services

Bereits seit mehreren Jahren investiert Zurich in die Digitalisierung und gilt hier als Innovations-Vorreiter. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter der erste Platz beim Insurance Innovation Award 2015, den Zurich für ihr Online-Schadentracking erhielt, unterstreichen die hohe Innovationskraft und das damit verbundene Engagement des Versicherers. Die bereits erwähnte Applikation „zApp“ sowie das Online-Kundenportal werden stetig optimiert und erweitert. Neu ist auch die Anwendung „Zurich Live“, die Videobesichtigung von Zurich, mittels derer die Kundinnen und Kunden viele Schäden selbst filmen können. Der Besuch einer/s Sachverständigen ist damit nicht mehr erforderlich.


*Statistik Austria, Kfz-Gebrauchtzulassungen Jänner bis Dezember 2015

Foto zum Herunterladen

Kurt Möller

Mitglied des Vorstandes und verantwortlich für Produktentwicklung und Underwriting bei Zurich Österreich
Download JPG, 13 MB

Weitere Informationen

Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft

Öffentlichkeitsarbeit


Mag. Daniela Sisa
Leiterin der Unternehmenskommunikation

+43 (0)1 50 125-1456

+43 (0)1 50 125-1681

presse@at.zurich.com

Katharina Weßels, M.A.
Kommunikationsmanagerin

+43 (0)1 50 125-1107

+43 (0)1 50 125-1681

presse@at.zurich.com

www.zurich.at, www.zurich-connect.at

Zurich Insurance Group (Zurich) ist eine führende Mehrspartenversicherung, die Dienstleistungen für Kunden in globalen und lokalen Märkten erbringt. Mit mehr als 55.000 Mitarbeitenden bietet Zurich eine umfassende Palette von Schaden- und Lebensversicherungsprodukten und -dienstleistungen. Zu ihren Kunden gehören Einzelpersonen, kleine, mittlere und große Unternehmen, einschließlich multinationaler Konzerne, in mehr als 170 Ländern. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Program (ZURVY), das außerbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich sind verfügbar unter www.zurich.com.

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft in Österreich gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group und beschäftigt etwa 1.200 MitarbeiterInnen. Die verrechneten direkten Bruttoprämieneinnahmen 2014 in der Schaden-Unfall-Versicherung betrugen 461 Mio. Euro, in der Lebensversicherung betrugen die verrechneten direkten Bruttoprämieneinnahmen 180 Mio. Euro. Zurich bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikoanalyse aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle. Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft tritt in Österreich unter den Markennamen Zurich und Zurich Connect auf.