Zurich Versicherung Österreich
Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) erhielt erneut das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung der Wiener Gebietskrankenkasse.

Am 24. März lud die Wiener Gebietskrankenkasse zur Verleihung des Gütesiegels für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ein. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde Zurich bereits zum dritten Mal für das betriebliche Gesundheitsmanagement „ZurichVital“ ausgezeichnet und ist nun berechtigt, das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung 2017-2019 zu führen.

Nach einer Einführung von Dr. Pamela Rendi-Wagner, Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, überreichte WGKK-Obfrau Ingrid Reischl die Auszeichnung an Andrea Stürmer, Vorsitzende des Vorstandes von Zurich Österreich und gratulierte zur neuerlichen Zertifizierung. Stürmer: „Für uns trägt Betriebliches Gesundheitsmanagement wesentlich zur Mitarbeiter-Bindung bei. Auch im Recruiting spielt das Thema eine immer größere Rolle: Bewerberinnen und Bewerber wählen Unternehmen zunehmend auch danach aus, welche Angebote rund um Gesundheit und Fitness offeriert werden.“

„Investition in die Betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich“

Das betriebliche Gesundheitsmanagement „ZurichVital“ wurde im Jahr 2007 lanciert. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit gesetzt. Das Angebot umfasst neben Vorträgen, Fitness- und Entspannungskursen auch Gesundheitstage oder Kinderbetreuung in den Ferien und wird von Mitarbeitenden in allen Bundesländern gerne in Anspruch genommen.

Stürmer: „Es lohnt sich für Unternehmen, in das betriebliche Gesundheitsmanagement zu investieren. Und es lohnt sich für die Mitarbeitenden, sich zu beteiligen, denn sie sind motivierter und gesünder.“


Foto zum Herunterladen

Andrea Stürmer

Vorsitzende des Vorstandes bei Zurich Österreich
Download JPG, 13 MB

Bei der Verleihung

V.l.n.r.: Mag. Dr. Klaus Ropin (Leiter Fonds Gesundes Österreich), Mag. Günter Rockenschaub (Leiter Human Resources bei Zurich Österreich), Birgit Danler (Leiterin ZurichVital bei Zurich Österreich), Andrea Stürmer, MSc, MPA (Vorstandsvorsitzende von Zurich Österreich), Mag.a Ingrid Reischl (Obfrau der Wiener Gebietskrankenkasse)
Download JPG, 1 MB

Weitere Informationen


Pressekontakt Zurich Österreich
Unternehmenskommunikation

+43 (0)1 50 125-1456

presse@at.zurich.com

www.zurich.at, www.zurich-connect.at

Zurich Insurance Group (Zurich) ist eine führende Mehrspartenversicherung, die Dienstleistungen für Kunden in globalen und lokalen Märkten erbringt. Mit rund 54.000 Mitarbeitenden bietet Zurich eine umfassende Palette von Produkten und Dienstleistungen im Sach- und Unfall- sowie im Lebensversicherungsbereich. Zu ihren Kunden gehören Einzelpersonen, kleine, mittlere und große Unternehmen sowie multinationale Konzerne in mehr als 210 Ländern und Gebieten. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wo sie 1872 gegründet wurde. Die Holdinggesellschaft, die Zurich Insurance Group AG (ZURN), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert und verfügt über ein Level I American Depositary Receipt Programm (ZURVY), das außerbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über Zurich sind verfügbar unter www.zurich.com.

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft in Österreich gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeitende. Die verrechneten direkten Bruttoprämieneinnahmen 2016 in der Schaden-Unfall-Versicherung betrugen 481 Mio. Euro, in der Lebensversicherung betrugen die verrechneten direkten Bruttoprämieneinnahmen 149 Mio. Euro. Zurich bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikoanalyse aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle. Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft tritt in Österreich unter den Markennamen Zurich und Zurich Connect auf.