Zurich Fondsauswahl


Im „Zurich Vario Invest“ erfolgt die Veranlagung in Investmentfonds – von sehr geringes bis spekulatives Risiko – nach Ihren persönlichen Anlagepräferenzen. Zur Erstellung eines individuellen Portfolios steht eine umfassende Fondspalette mit einer vielfältigen Auswahl an Branchen, Regionen, Megatrends oder Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Offenlegung gemäß Artikel 10 der Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (kurz „Offenlegungsverordnung“)

Am 10. März 2021 ist die Offenlegungsverordnung in Kraft getreten. Ziel der Offenlegungsverordnung ist, Transparenz und eine bessere Vergleichbarkeit nachhaltiger Finanzprodukte zu schaffen. Finanzprodukte sind - abhängig von der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in den zugrundeliegenden Vermögensanlagen - in unterschiedliche Kategorien einzuordnen. Weiterführende Informationen zur Offenlegung gem. Art. 10 finden Sie hier (Stand: März 2021).

Produktkategorie Klassifizierung gem. Offenlegungsverordnung Beschreibung
ESG-Integration nicht relevant Artikel 6 Keine Relevanz von Nachhaltigkeitsrisiken
ESG-Integration Basic Artikel 6 Integration von Nachhaltigkeitsrisiken in Anlageentscheidungen
ESG-Integration Plus Artikel 8 Bewerbung von ökologischen und sozialen Merkmalen oder einer Kombination (im Sinn einer Schwerpunktsetzung)
ESG-Integration Impact Artikel 9 Anstreben von konkreten und messbaren Umweltzielen

„Zurich Vario Invest“ kann abhängig vom Fondsmix jeder der oben angeführten Kategorien entsprechen.

Die Einstufung der Investmentfonds bzgl. des Nachhaltigkeitscharakters erfolgt von der jeweiligen Fondsgesellschaft und wird von Zurich laufend überprüft und aktualisiert. Die aktuelle Einstufung können Sie der unten angeführten Fondspalette entnehmen.

Die Fondspalette

Hier finden Sie eine Übersicht der Investmentfonds, die Ihnen im Rahmen des „Zurich Vario Invest“ zur Erstellung Ihres individuellen Portfolios zur Verfügung stehen.