Zurich Versicherung Österreich

Wenn ein Handy zum Wurfgeschoss wird

April 2017
Es handelt sich leider um keinen Einzelfall, dass ein Unfall passiert, bei dem Insassen schwer verletzt werden, da Ladungen im Wageninneren unzureichend gesichert sind. Umherfliegende Gegenstände können laut eines ÖAMTC-Crashtests bei 50 km/h das 30- bis 50-fache ihrer Gewichtskraft entwickeln. Das bedeutet beispielsweise, dass Handys ein 20 Kilogramm schweres Wurfgeschoß werden können.

Um dieser Gefahr vorzubeugen, ist es daher umso wichtiger, Ladegut korrekt zu sichern. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, die Sie unbedingt beherzigen sollten, um sicher unterwegs zu sein:



Schweres in den Kofferraum

Schwere Ladung möglichst im Kofferraum verstauen. Wenn notwendig, sollte diese auch abgedeckt sein. Neuere Modelle haben bereits Ösen vorgesehen, um Gepäckstücke festzurren zu können. Ansonsten Spanngurte oder Sicherheitsnetze zur Sicherung verwenden.

Tipp aus der Redaktion: Am besten Spanngurte neben der Einkaufstasche immer im Fahrzeug mitführen. Dann steht der korrekten Sicherung beim spontanen Shopping-Trip, der vielleicht auch Mal etwas größer ausfällt, nichts im Wege.



Sperriges in Dachboxen oder -träger

Ladegut, das nicht oder nur schwer in den Kofferraum passt, gehört aufs Dach. Und auch hier ist Vorsicht geboten: Die Dachboxen und -träger müssen bombenfest sitzen, um keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer darzustellen. Darüber hinaus gilt es, die höchstzulässige Dachlast nicht zu überschreiten. Da sich besonders bei schweren Lasten die Stabilität bei Kurvenfahrten ändert, eine moderate Geschwindigkeit und Fahrweise wählen.

Eine Fuhre, die mehr als einen Meter über das Auto hinausragt, muss mit einer speziellen Tafel gekennzeichnet sein. Des Weiteren sind hier besondere Tempolimits zu beachten.

Neben der eigenen Sicherheit sei noch erwähnt, dass nicht korrekt gesicherte Ladung strafbar sein kann. Verstöße können sogar mit bis zu mehreren tausend Euro bestraft werden.



Quellen und weitere Informationen:

auto-motor.at, nachrichten.at, orf.at, jusline.at, oeamtc.at, Gesetzestext § 61 StVO Verwahrung der Ladung auf justline.at



Weitere Themen unseres Newsletters